Onlinebeteiligung gestartet!

12. Oktober 2021 Kommentieren

Mit Beginn der Untersuchung für die Machbarkeit des Radschnellweg Fildern sowie der Fortschreibung des Radverkehrskonzepts von 2016 haben alle Bürger*innen des Landkreis Esslingen sowie alle Interessierten die Möglichkeit mittels einer Onlinebeteiligung an der Planung mitzuwirken! Hierfür wurden zwei Onlinebeteiligungen freigeschalten:

  1. In der Onlinebeteiligung zum Radschnellweg Fildern, werden Wunschstrecken und Wunschziele abgefragt, die bei der Planung berücksichtigt und geprüft werden sollen. Die Meldungen können in einem Gebiet abgegeben werden, das von der Stadtgrenze Stuttgart bis Kirchheim und Filderstadt reicht.
  2. In der Onlinebeteiligung zur Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes haben Sie die Möglichkeit fehlende oder verbesserungswürde Strecken sowie Gefahrenstellen und fehlende Fahrradabstellanlagen im gesamten Kreisgebiet zu markieren.

Die Meldungseingabe ist für vier Wochen freigeschaltet und ist bis einschließlich 31.10.2021 möglich. Neben der Möglichkeit Meldungen abzugeben, können Interessierte sich zudem zu einem Newsletter anmelden. In dem Newsletter werden wir, wie auch hier, regelmäßig über den Projektfortschritt informieren.

Bitte beachten Sie, dass Ihre eingegebenen Meldungen nach dem Absenden nicht in der Karte erscheinen werden. Nach Abschluss der Beteiligungen werden wir alle abgegebenen Meldungen hier veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.